Erste Hilfe bei Stimmstörungen

Sie sind mit ihrer Stimmstörung nicht alleine, ich helfe ihnen ihre Stimmgesundheit zu verbessern.


Bild: Gesangsunterricht

 

Sie leiden unter regelmäßigen Halsschmerzen, Kratzen, Überanstrengung, Wegbrechen, Zittern oder Kraftverlust der Stimme? 

 

Die Äußerung von Stimmproblemen können so mannigfaltig sein wie ihre Ursachen. Oft sind die Probleme aber pathologisch nicht zu ergründen so das ihnen ein Arzt nicht weiterhelfen kann. In diesen Fällen liegt häufig eine Fehlnutzung der Sing- oder Sprechstimme vor.

 

 

 

Sie sind mit Ihren Stimmproblemen nicht allein!

 

 

In ausführlichen Beratungsgesprächen oder einem Stimmtest erhalten Sie einen Überblick über das bestehende Problem. Ich berate Sie kompetent über Therapiemöglichkeiten und Strategien für ihren Alltag.

 

In meinem Kurs "Training der Sprech- und Singstimme" arbeiten wir in 15 Einzelstunden an der Wurzel ihres Stimmproblems. Wir trainieren Ihre Stimme und den guten Stimmgebrauch. So verbessern und erhalten Sie die Gesundheit Ihrer Stimme. Ernste Stimmschäden und Erkrankungen können auf diese Weise bereits im Vorfeld vermieden werden.

 

Beratung und Prävention für alle die auf ihre Stimme angewiesen sind.

 

Dieses Angebot richtet sich an alle die auf ihre Stimme angewiesen sind.

Egal ob Beruflich oder Privat, egal ob Sänger/in oder Sprecher/in, Schauspieler/in, Lehrer/in, Telefonist/in, Erzieher/in, Seminarleiter/in oder Redner/in. Jeder der mit seiner Stimme zu tun hat und die Gesundheit seiner Stimme erhalten oder verbessern möchte wird von mir professionell unterstützt und begleitet.


ERSTE HILFE BEI STÖRUNGEN DER SING- UND SPRECHSTIMME

 

Als Experte auf dem Gebiet der menschlichen Sing- und Sprechstimme ist es meine Aufgabe Ihnen den guten und gesunden Stimmumgang zu lehren und Sie so in die Lage zu versetzen mit ihrer Stimme Höchstleistungen zu vollbringen. Dabei lege ich besonderen Wert auf eine gesunde und ausgewogene Gesangs- und Sprachtechnik, welche den Sänger und Sprecher nicht belastet sondern entlastet. So können Stimmstörungen bereits im Vorfeld vermieden werden.